AUSSTELLUNGEN

März 2018 in Kitzbühel/ Tirol "30 Jahre Kitzbühel Aktiv"

Januar 2018 in Innsbruck Ausstellung AART Projekt Wendling
>>www.wendling.cc 

Juni 2016 in Warschau im Teatr Narodowy
mit 500 Teilnehmern   

August 2014 in Jochberg/ Tirol in dem Museum Kerscher

Februar 2014 Swinemünde im Hotel Polaris 

August/September 2010 Kitzbühel, Tirol - Casino Kitzbühel, Verein Kitzbühel Aktiv, "Ein Fest für die Sinne"
www.kulturwerk.at + www.Kitzbuehel.Casinos.at

>>Presse zur Ausstellung in Kitzbühel


Mai 2010 Lodz, Polen
- Sammelausstellung "Kunst polnischer Ärtze"

Juli 2008 Jochberg, Tirol – Gemeindeamt Jochberg, Dauerausstellung bis dato: „Wege und Gedanken zu Dir“ und andere Bildvisionen.

Mai 2005 Kitzbühel, Tirol – Raiffeisenbank Kitzbühel, Zweigstelle Jochberg, „Börsentanz“.

März 2004 Kitzbühel, Tirol – Gewinnerin des Plakatwettbewerbes „Jazzfestival Swingin` Kitzbühel“ - „Klang und Körper“.

Februar 2004 Swinemünde, Hotel Polaris

Januar 2004 Lodz, Polen - Internationale Ausstellung, II Ogolnopolska Wystawa Malarstwa Lekarzy, w czwarta rocznice otwarcia Klubu Lekarza w Lodzi, ul. Czerwona 3, „Tensknota za Baltykiem“ & Carpaccio milosci“ Sehnsucht nach der Ostsee“ und „Liebescarpaccio“.

Dezember 2003 Kitzbühel, Tirol – Modesalon des österreichischen Modeschöpfers „Kaspar Frauenschuh“

Juli 2003 Kitzbühel, Tirol - Der Kitzbüheler Künstlerverein „Verein Kitzbühel Aktiv“ ladet zur Vernissage - Dr. Ursula Mirski-Prokop in der Galerie Kitz Art, Kunst und Design, „Tropfen die nicht verblühen“.

Dezember 1997 Jochberg, Tirol – Pfarrkirche Jochberg, „Weihnachtsimpressionen“.

Februar 1993 München, Marsstraße - Firma Triumph International AG München, „Gedanken als Farbspiele“ mit Alexander Mirski.

November 1986 Athen – 3nd International Congress of Dental Research, „Dripings in Implantology“.

Februar 1986 München – Bayern Versicherung, Vernissage „Zeitgenössische Malerei“ mit Sohn Alexander Mirski bachalor of art, Los Angeles – Dauerausstellung bis 1998.

September 1985 Athen – 2nd International Congress on Dental Research „Dripings in Implantology“.

Mai 1983 München - XXIV. Bayerischer Zahnärztetag im Kongressgebäude des Deutschen Museums in München. Ausstellung: „Der Zahnarzt als Künstler“ Titel: „Magma“ und „Diverimento, Mozart“.

November 1982 Athen - The Hotel Hilton, 1st International Congress on Dental Research „Personal Experience and Pictures on Endosseus Implants of Linkow- during the last seven years“.

November 1976 Düsseldorf - 11. Regionaltagung – Deutsche Gesellschaft für zahnärztliche Implantologie - verbunden mit enossalen Implantationen in eigener Praxis - Monheim Rhld. „Visionen der Zukunft“ - Dauerausstellung bis 1979.

April 1974 New York - The New York Hilton and The United Nation New York City, First World Congress for Oral Implantology, Prof. Dr. Leonhard I. Linkow, „Linkow`s Blade Implants in Connection with Art“.